Mitten im Leben

Im Haus am Schachenwald wird viel und gerne gelacht. Hier wartet auf die Bewohner*innen ein umfangreiches und abwechslungsreiches Beschäftigungs- und Aktivierungsangebot. Immer wieder lassen sich unsere Alltagsbegleiter*innen etwas Neues einfallen. Seien es Gedächtnis- oder Muskelaufbautrainings, ein Singkreis, eine Strick- und Bastelgruppe, die Männerrunde, Kinonachmittage oder Natur- und Heimatkundenachmittage – hier ist immer etwas los.

Und wir feiern gerne mit unseren Bewohner*innen. Dazu gehören nicht nur Traditionsfeste wie Ostern, Advent und Weihnachten, sondern auch einmal ein zünftiges Oktoberfest. Unser Betreuungsteam organisiert auch Ausflüge oder die Teilnahme an Veranstaltungen in der Gemeinde. Auch Gottesdienste finden in unserem Haus regelmäßig statt.

Eine Pflegefachkraft mit spezieller Ausbildung in Validation und eine Pflegefachkraft mit Ausbildung zur Klangexpertin für Demenz bieten darüber hinaus umfangreiche Bewegungs- und Musikprogramme an. Wichtig ist uns, dass jeder Einzelne eine individuelle Förderung erhält, die darauf abzielt, die Selbstständigkeit zu erhalten und das Selbstvertrauen zu fördern.

Wir leben gute Nachbarschaft

Gut eingebunden in die Nachbarschaft und die Gemeinde pflegen wir einen guten Kontakt zu den örtlichen Vereinen und ermöglichen unseren Bewohner*innen die aktive Teilnahme am kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Wir selbst richten auch Feste aus und feiern gerne gemeinsam mit Nachbarn, Angehörigen und Freunden. Gruppen und Vereine, die unser Haus bei einer Führung kennenlernen möchten, sind übrigens jederzeit herzlich willkommen

Impressionen

Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern